963A

Wo nicht nur der Abi-Schnitt zählt

Auf der Suche nach einem Humanmedizinstudium im Ausland sind Sie hier genau richtig. An der Universität Szeged ist der Abi-Schnitt wichtig, aber nicht ausschlaggebend. Es werden jene Bewerber bevorzugt, die gute Leistungen in naturwissenschaftlichen Fächern (Biologie, Chemie, Physik oder Mathematik) in der Abiturprüfung erzielt haben, bzw. nach dem Gymnasium im Gesundheitswesen tätig waren, dort ein mindestens einmonatiges Praktikum/Zivildienst/FSJ abgeleistet, oder mindestens zwei Semester lang naturwissenschaftliche Fächer an einer Universität belegt haben.


963A9978

Nachrichten

IMG_3287

Lese die Artikel des Magazins 'Traumberuf', um zu erfahren, warum es sich lohnt, in der Stadt des Sonnenscheins Medizin zu studieren?

Begleiten Sie uns!

Facebook Google Plus YouTube Twitter